No Need For Speed

No Need For Speed Dieser hier war der Letzte für heute. Und auch nicht unbedingt eine Aussicht auf das baldige Ende meines Single-Daseins. Er machte ein Geräusch, dass nach einem altersschwachen Wecker in seinen letzten Zügen klang. Grauenvoll. Unwillkürlich strich ich mir eine Haarsträhne hinter’s Ohr, um die Bewegung zu tarnen, die sich mir reflexartig […]

Erwachen in der Vorstellung der Wirklichkeit

Lauter Tabellen oder Käfige für Zahlen oder für mich. Die lasse ich gern zurück, aber das Gefühl der Wärme und Behaglickeit möchte ich nicht aufgeben. Du musst aufstehen, es ist schon spät. Die nörgenlde Stime einer imaginären Mutter. Sie lockt mit Versprechnungen auf die schönen Dinge des Tages. Ich weiß, dass sie lügt. Aber ich […]

Reden und reden lassen

Reden und reden lassen Echter Elternstolz kann einen ganz schön in Schwierigkeiten bringen, wenn man ihn nicht immerzu im Auge behält und ihm gelegentlich Manieren beibringt. So gesehen bin ich bisher noch recht billig davongekommen. Auch neulich, auf Besuch bei meiner Tante. Mein lieb Kindelein musste natürlich mit, schon allein um zu beweisen, dass der […]

Avatar – erklär ihn zum Feind

Avatar. Ja, auch ich habe mir kürzlich endlich James Camerons neuestes Werk in 3D angesehen. Ich glaube ja, das gesamte Werk dient nur dem Zweck, einen einzigen Satz unter das Volk zu bringen. ‚Wenn jemand auf etwas sitzt, das du haben willst, erklär ihn zum Feind. Und das rechtfertigt dann, das du es dir nimmst‘,