Strafpredigt

Strafpredigt mp3

Tausendmal habe ich dir gesagt, du sollst hier nicht einfach so rumhängen! Mach dich doch endlich mal nützlich! Die paar Mücken die du anschleppst sind noch lange kein Grund dir den Rest des Tages einen faulen Lenz zu machen. Schließlich bist du vernetzt, das ist doch schonmal eine Grundlage für ein nützliches Dasein.

So schwer ist das doch gar nicht. Wir haben schließlich alle unsere Probleme, also komm mir nicht mit irgendwelchen Ausreden, du Spinner! 

Und räum‘ endlich mal auf, wie sieht denn das hier in deiner Ecke schon wieder aus? Glaub ja nicht, dass ich mir das noch lange mit ansehe. Du, ich schwöre dir, wenn sich nicht bald etwas ändert, dann ziehe ich andere Saiten auf. Dann kannst du sehen wo du bleibst!  Entweder, du hältst dich an die Regeln, oder du verschwindest. Alles klar?

Oh ja, schmoll du nur. Du wirst schon sehen, was du davon hast. Ich MEINE es ernst!“

Verlegen krabbelt die kleine Spinne noch ein Stückchen höher und verkriecht sich in ihre Ecke, wo sie vor meinem Besen in Sicherheit ist.

Hoffentlich ist die Woche Urlaub, die mein Mann mit meinem Sohn an der Ostsee verbringt, bald um. Ich glaube, ich drehe langsam durch.

———————–

Erstveröffentlichung Strafpredigt: Gine, Forum DSFO 2009